Neue 6er Sesselbahn am Scheibelberg

Wir bauen für Sie!

Wir werden zur kommenden Saison 2012/2013 am Scheibelberg eine moderne kuppelbare 6er Sesselbahn errichten. Diese ersetzt den alten Schlepplift, der durch das steile Höhenprofil der Lifttrasse Skifahrer und Snowboarder mitunter vor erhebliche Schwierigkeiten stellte. Mit der neuen Sesselbahn wird dieser Umstand der Vergangenheit angehören.
Um den hohen Anforderungen der Skifahrer gerecht zu werden, wird mit dieser Sesselbahn, laut Hersteller, die modernste Sesselbahn Deutschlands entstehen. Wir, als ausgezeichnetes Familienskigebiet, legen dabei den Fokus auf Kindersicherheit und Komfort. So wird die neue Sesselbahn über alle erhältlichen technischen Features und Funktionen verfügen (siehe unten).
Durch die Umbaumaßnahmen wird die Skipiste Scheibelberg wesentlich verlängert und verbreitert und gewinnt dadurch an Attraktivität. Zudem wird die beengte Situation am Ausstieg der Rossalmbahn entspannt.

Mit der neuen Sesselbahn soll die Entwicklung und Verbesserung des Skigebietes Winklmoosalm, die mit der Errichtung der Vierersesselbahn im Jahr 2004 und dem Bau der Gondelbahn im Jahr 2009 begonnen hat, fortgesetzt werden. Bestätigt durch aktuelle Auszeichnungen (z.B. 1. Platz im ADAC-Test 2012 und 2013), investieren wir weiterhin kräftig in Ihr Skivergnügen...

Demontage des alten Scheibelberglifts

Materialseilbahn

Scheibelbergbahn

Features & Funktionen

  • kuppelbare 6er Sesselbahn mit höchstmöglichem Sicherheitsstandard
  • Wetterschutzhaube
  • Sitzheizung
  • Kindersicherung und beidseitige Trennleiste für jeden Sitz
  • Automatischer Schließbügel, der sich während der Fahrt sicher selbst verriegelt
  • Einstiegsförderband mit automatischer Hebebühne (ideale Einstiegshilfe für Kinder)
  • Stark reduzierte Fahrtgeschwindigkeit im Einstiegsbereich
  • Niedriger Bodenabstand auf der Strecke durch zusätzliche Stützen, um Höhenangst zu vermeiden
  • geräuscharmer Direktantrieb der Anlage (ohne Getriebe)

Maßnahmen und Änderungen

Um Platz für die neue 6er Sesselbahn zu schaffen, wird der bestehende Scheibelbergschlepper restlos abgetragen. Des weiteren wird der jetzige Kurvenlift verkürzt und bekommt ab der Kurve einen neuen Verlauf. Die Unterführung bei der derzeitigen Bergstation des Kurvenlifts wird ebenfalls entfernt, um eine verbesserte Pistenführung vom Scheibelberg hin zur neuen Bahn zu ermöglichen.

Durch diese zusätzlichen Veränderungen erreichen wir ein Zusammenwachsen der Pisten im Skigebiet, womit wir den Fahrkomfort aber auch den Spaß an den verschiedenen Abfahrten erhöhen möchten.

6er Sesselbahn Scheibelberg

Technische Daten

  • Fahrtgeschwindigkeit: 5 m/s
  • Fahrtzeit: 3:50 Minuten
  • Leistung (Anfangsausbau): 2400 P/h
  • Leistung (Endausbau): 3000 P/h
  • Anzahl der Stützen: 10
  • Höhendifferenz: 215,04 m
  • Länge: 1152,29 m