4 °C

Webcams

11 / 13

Pistenplan

Covid 19

COVID-19

COVID-19

Aktuelles

Covid-19

Betriebszeiten

Hier findet ihr alle aktuell geltenden Maßnahmen für einen sicheren Skitag:

Zutrittsregelung: 2G

  • Der Skibetrieb findet für alle Erwachsenen unter Anwendung der 2G-Regelung statt. Ein Impf- oder Genesenennachweis ist in Kombination mit einem gültigen Ausweisdokument vorzulegen.
  • Für Kinder und Jugendliche gelten in Deutschland und Österreich unterschiedliche Regelungen:
  • Deutschland (Winklmoosalm):
    • Kinder sind bis zum 14. Geburtstag von der 2G-Regelung befreit.
    • Minderjährige Schülerinnen und Schüler sind bei Vorlage des Schülerausweises von der 2G-Regelung befreit.
    • 2G-Nachweis für alle Jugendlichen ab 14 Jahren, die nicht mehr zur Schule gehen.
  • Österreich (Steinplatte):
    • 2G-Nachweis für alle Personen ab 12 Jahren.
    • Bei Schülern zwischen 12 und 15 Jahren gilt der Ninja-Pass als Nachweis. Schulpflichtige Kinder und Jugendliche dürfen nach Österreich einreisen, wenn Sie einen gültigen Test haben und/oder den selben Testrhythmus wie in der Schule beibehalten.
      Ausnahme: Kann im Einzelfall ein PCR-Test-Nachweis aufgrund einer nicht zeitgerechten Auswertung (länger als 24 Stunden) oder mangelnder Verfügbarkeit nicht vorgewiesen werden, ist stattdessen der Nachweis eines Antigentests zulässig.
      Mehr Informationen zum Holiday Ninja-Pass.

Maßnahmen an den Anlagen

  • FFP2-Maskenpflicht in allen Innenräumen, Anstehbereichen (außen und innen), in Gondeln, Sessel- und Schleppliften.
  • Kinder bis zum 6. Geburtstag sind von der Maskenpflicht befreit.
  • Kinder und Jugendliche von 6 bis 16 Jahren müssen nur eine medizinische Gesichtsmaske tragen.
  • Die Kapazität der Gondelbahn Winklmoosalm wird auf 6 Personen pro Gondel begrenzt (75 %). Sesselbahnen und Schlepplifte sind hinsichtlich ihrer Kapazität nicht eingeschränkt.

Skiticket mit 2G-Nachweis verknüpfen

Habt ihr eine Skiticket online gekauft? Vor der ersten Fahrt muss das Ticket noch freigeschalten werden. Das könnt ihr selbst online durchführen: Dafür benötigt ihr lediglich das Ticket (Keycard) und einen der beiden 2G-Nachweise (QR Code).

Jetzt Skiticket mit 2G-Nachweis verknüpfen

Die Freischaltung der Karte durch das Verknüpfen mit einem 2G-Nachweis kann selbstverständlich auch vor Ort an den Kassen erfolgen. An der Kasse wird dazu ein 2G-Nachweis und ein Ausweisdokument benötigt.

Die Regelungen und Maßnahmen basieren auf der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung.

Hier ist unser Hygienekonzept (PDF) abrufbar.